𝗠𝗶𝗹𝗮 🐾

  • 9 Jahre
  • gechipt
  • kastriert

Heute möchten wir euch Mila vorstellen.
Sie kam vor zweieinhalb Jahren zusammen mit ihrer Schwester als Abgabetier in eine Familie. Über ihre Vorgeschichte war wenig bekannt, und sie zeigte sich sehr scheu und ängstlich.

Einige Zeit später nahm die Familie erneut ein Notfellchen auf, welches hochtragend war.
Die Mutter und zwei der Jungtiere blieben in der Familie, was für Mila stressig wurde,
da sie mit der neuen Situation nicht zurechtkam.

Mittlerweile tolerieren sich die fünf Katzen zwar untereinander, aber Mila zeigt deutlich, dass sie weiterhin unzufrieden ist.
Seit sieben Monaten uriniert sie auf die Plätze der anderen Katzen.

Schweren Herzens hat die Familie entschieden, Mila abzugeben und bat uns um Hilfe.

In den letzten zwei Jahren hat sich die schüchterne Maus zu einem echten Schmusetiger entwickelt.
Sie genießt es, gestreichelt zu werden und sucht den Kontakt zu Menschen, allerdings nur, wenn diese sitzen oder liegen.
Sobald man sich aufrichtet, bekommt sie Panik und sucht sich einen anderen Platz.

Wer sich für Mila interessiert, bekommt eine wunderbare Begleiterin, sollte sich aber darauf einstellen, zunächst Vertrauen aufbauen zu müssen.

Um kein Risiko einzugehen, würden wir Mila lieber Einzelprinzessin vermitteln.
Allerdings lebte sie ihr ganzes Leben mit ihrer Schwester zusammen und war in dieser Zeit verträglich. Wahrscheinlich müsste man abwägen und den Einzelfall prüfen, wenn schon eine Katze im Haushalt leben sollte.

Aktuell kennt sie keinen Freigang und kann daher gerne als Wohnungskatze vermittelt werden. Hunde kennt sie nicht.

  • PLZ 29462, wo sie gerne kennengelernt
    werden kann.

Du hast Interesse?

Sollte konkretes Interesse an einer Übernahme bestehen, so würden wir Dich bitten, vorab unseren Fragebogen auszufüllen.